Wenn es um die Berichterstattung der Bundesliga geht, kommt man um ein großes Lizenz-Wirrwarr nicht herum! Vergeben werden diese von der DFL und erlauben dem Inhaber über den beliebtesten Sport in Deutschland zu berichten. Nachdem das Radio 90elf seine Übertragungsrechte an Sport1 verloren hat und diese später Sport1.FM präsentiert haben, probiert sich nun eine Agentur an einem eigenen Bundesliga-Manager: Mit offiziellen Spielernamen, Logos und Ergebnissen.

KKSTR_FeatureDabei handelt es sich um das von der Cobe GmbH entwickelte mobile Spiel KKSTR. Das für Android und iOS erhältliche Spiel ist ein Managerspiel, basierend auf der der Vergabe von Live-Punkten. Der Spieler bekommt ein Team aus echten Spielern zugelost und kann dann entscheiden, welche er behält, verkauft oder aufstellt. Anhand der Leistungen am Spieltag sammelt er über die Saison Punkte und probiert sich so an die Spitze einer der privaten oder öffentlichen Liga zu kämpfen.

Punkte werden für bis zu 60 verschiedene Aktionen vergeben. Diese werden in Echtzeit in der App angezeigt. Der Manager kann also bereits während des laufenden Spieltags sehen, wie gut er abschneiden wird. Das ist in dieser Form neu!

KKSTR ist kostenlos spielbar, kann aber mit einer Premium-Mitgliedschaft optional erweitert werden. Diese kostet zum Start der App für drei Monate 4,49 €. Danach würde eine reguläre Gebühr von 2,99 € (1 Monat), 11,99 € (6 Monate) oder 19,99 € (12 Monate) fällig werden.

Passend zum Rückrundenstart am Wochenende steht die App in den iTunes-Charts ganz weit oben. Zeitweise belegte man sogar den ersten Platz bei den „Gratis Apps“. Erfolg bereits garantiert?

 



Über den Autor

Daniel Schmidt