Der neue Film von Kult-Regisseur Peter Thorwarth kommt in die Kinos. Nicht mein Tag ist besetzt mit den Hochkarätern der deutschen Filmwelt. Besetzt mit Axel Stein, Moritz Bleibtreu und Anna Maria Mühe. Der neue Film des Regisseurs von Ruhrpott-Klassiker Bang Boom Bang.

NichtMeinTag_PlakatA4_1400Schon lange ist Peter Thorwarth Kult. Mit seinem Leinwand-Debüt Bang Boom Bang wurde er aufgenommen in den Club der großen deutschen Regisseure. 1999 brachte er den Film in die Kinos. 2000 und 2002 wurde er durch Die Toten Hosen für den Dreh der Musikvideos Bayern und Kein Alkohol ist auch keine Lösung engagiert.

Mit seinem neuen Film Nicht mein Tag kommt ein neuer Film mit deutscher Topbesetzung in die Kinos. Axel Stein als Bankberater Till Reiners ist gelangweilt von seinem Leben, seiner Beziehung und ganz besonders von sich selbst. Doch plötzlich lernt er den Kleinkrimminellen Nappo (Moritz Bleibtreu) kennen, indem er seine Bank überfällt und Till als Geisel nimmt. Durch die Geiselnahme werden die Leben der beiden innerhalb von 48 Stunden durcheinander gewirbelt. Schnell stellt sich heraus, dass in Till mehr als der Spießer steckt. Eine ungewöhnliche, unvorhergesehene Freundschaft, und der schlimmste Tag im Leben der beiden Hauptdarsteller.

Nicht mein Tag basiert auf dem gleichnamigen Roman von Stromberg-Erfinder Ralf Husmann, der als der beste Comedy-Autor Deutschlands gilt. Die Weltpremiere feiert der Film am 12. Januar in der UCI-Kinowelt im Ruhrpark Bochum. Für die Premiere in Anwesenheit von Schauspielern und Crew sind online sowie an der Tageskasse noch Karten erhältlich.

Weitere Infos auf den Webseiten der UCI Kinowelt.



Über den Autor

Sebastian Siepmann