Mit Hilfe einer Drone plant der Online-Riese in wenigen Jahren eine Lieferung in kürzester Zeit zum Kunden. Mit Hilfe von Drohnen soll es so möglich sein, Bestellungen innerhalb von 30 Minuten zu erhalten. Amazon Prime Air soll der Service heißen.

drohnen_amazonNach Angaben des Firmengründers Jeff Bezos plant der Online-Versandhändler Amazon in naher Zukunft den Versand von Bestellungen mit Mini-Drohnen durchzuführen. Mit Amazon Air Prime sollen die Artikel innerhalb von 30 Minuten beim Kunden eintreffen. Die Pakete können, so Bezos, im Umkreis von rund 16 Kilometern ausgeliefert werden, und können ein Maximalgewicht von ca. 2,5 kg haben.

Amazon arbeite derzeit bereits an den Drohnen, jedoch sind noch Tests und eine Zulassung der US-Luftfahrtbehörde FAA notwendig. Bezos sagte gegenüber CBS, dass er damit rechne, die Drohnen in vier bis fünf Jahren nutzen zu können.

[video]http://videos.4y2c.com/Amazon_Prime_Air.mp4[/video]

 


Amazon Special

Dieser Artikel ist Teil unseres Amazon Specials

Top News zum Online-Riesen. Neue Serien- und Filmstarts beim Streaming Dienst, Infos über Blitzangebote und News zu anderen Diensten wie der Lieferung am gleichen Tag oder mit der Drone. Alles rund um Amazon.

Zum Amazon Special


Über den Autor

Sebastian Siepmann