Valve Software und Hidden Patch Entertainment arbeiten für das neue Counter Strike: Global Operations an einem Casualmodus. So ist es auch für Gelegenheitsspieler ein leichtes ins Spiel zu finden.

Gelegenheitsspieler des neuen Counter Strike wird es freuen. Auch diese können unabhängig von den finanziellen Mitteln jede Runde eine Waffe wählen.

Eine Änderung beim Voicechat ist, dass sich Counters und Terrorists hören. Auch neu ist, dass gestorbene Spieler ebenfalls die gegnerische Fraktion beobachten können. Die sieben im Spiel enthaltenen Maps erinnern laut Valve an Karten aus alten CS Versionen. Spieler werden ihren Skills entsprechend auch über verschiedene Plattformen einem Level zugeordnet.

Die Beta Version von XD: Global Operations beginnt im Oktober 2011. Das Spiel soll im ersten Quartal 2012 erscheinen.

Quelle: Golem.de



Über den Autor

Sebastian Siepmann