Mit mehr als 80.000 Plätzen ist der Signal Iduna Park das größte Stadion in Deutschland. Allein auf die Südtribüne, Europas größte Stehplatztribüne, passen knapp 25.000 Menschen. Kein Wunder, dass an Spieltagen das mobile Netz in die Knie geht.

Das wird sich zukünftig jedoch ändern! Mit dem neuen Champions Partner Huawei wird Borussia Dortmund aufrüsten und mit 900 Access Points W-Lan für bis zu 40.000 Menschen gleichzeitig zur Verfügung stellen.

Auf einer Pressekonferenz heute gab der BVB bekannt, sein Angebot im Stadion weiter ausbauen zu wollen. Mit Huawei als Partner wird in den nächsten zwölf Monaten der Signal Iduna Park mit einem öffentlichen W-Lan ausgestattet. Aus der Pressekonferenz ging jedoch nicht hervor, ob der Zugang ins Internet etwas kosten wird.

Das mobile Funknetz wird nicht ausgebaut.



Über den Autor

Daniel Schmidt