Das perfekte Heimkino? Am besten lässt sich so ein Projekt wie eine Modelleisenbahn beschreiben: Die kleine Heimat ist wird nie fertig. Irgendwas möchte man am Ende immer ändern.

Vor wenigen Tagen haben wir noch über den perfekten Sound im Heimkino geschrieben. Heute möchten dem Herzen des Sounds widmen: AV-Receiver. Die teuersten Boxen, bringen ohne einen guten Receiver nichts. Deshalb ist es hier umso wichtiger, auf ein qualitatives Gerät zurückzugreifen.

Bemerkbar ist das nicht nur im Preis, sondern später auch an der Funktionalität: Die teuren Geräte sind oftmals besser ausgestattet und bringen einen besseren Klang. Faustregel: Je mehr das Gerät kann, desto teurer ist es.

Auf Komfort brauch man nicht verzichten: Fernbedienung, integrierter Speicher und ein LCD-Display sind heutzutage nicht mehr selten. Bekannte Hersteller solcher Geräte sind unter anderem Pioneer und Sony. Einen aktuellen AV Receiver Test sollte man vor dem Kauf immer in Betracht ziehen. Besonders Laien sind auf diese wertvollen Informationen angewiesen, denn durch den richtigen Kauf, lässt sich am Ende eine Menge Geld sparen.

AV-Receiver müssen nicht nur für den TV genutzt werden, sondern funktionieren auch mit PC, Konsole oder für Musik. Wem ein Set aus Receiver und Boxen zu teuer ist, der sollte Soundbars in Betracht ziehen.

 



Über den Autor

Daniel Schmidt