Im Urlaub, beim Picknick am See oder einfach so. Nicht immer ist eine Stromversorgung gegeben, und man möchte trotzdem gute Musik genießen. Doch was bringt der tollste Song, wenn die Technik nicht mitspielt, und den Sound verzerrt, oder gar die Wiedergabe aufgrund eines nicht geladenen Akkues verweigert? Abhilfe schaffen da Bluetooth Lautsprecher, mit einem großen integriertem Akku.

Wer kennt das nicht? Grillen mit den besten Freunden am See. Was fehlt mal wieder? Musik. Die kleinen Boxen, die zufällig noch in der Tasche des einen waren, beschallen höchstens einen Raum von der Größe eines Schuhkartons. Die Lautsprecher der Handys sind auch nicht das, was sie vorgeben zu sein. Wie bekommt man nun gute Musik auf die Ohren, wenn es ohne Kopfhörer sein soll?

Abhilfe schaffen da Lautsprecher, die über Bluetooth mit der notwendigen Musik versorgt werden. Einfach Lautsprecher mit dem Handy, oder einem anderen, kompatiblen Gerät drahtlos verbinden, Musik anschmeißen und der Spaß kann beginnen. Kabellose, mit einem Akku ausgestattete Geräte gibt es wie Sand am Meer. Doch nicht alle halten immer, was sie versprechen.

Ein Gerät, dass man eindeutig empfehlen kann, ist die Big Jambox von Jawbone. Diese bietet neben dem unschlagbaren Design auch noch jede Menge weitere Features. Der eingebaute Akku verspricht laut Hersteller einen Dauerbetrieb von 15 Stunden. Die MyTalk-Technologie von Jawbone, lässt den Lautsprecher den eigenen Wünschen entsprechend per Smartphone einstellen. Zusätzlich gibt es noch einiges an Zubehör, wie etwa eine Tragetasche für den ca. 1,2 kg schweren Lautsprecher. Und sollte es tatsächlich einen vorkommen, dass man Musik von einem "handelsüblichen" MP3-Player hören möchte, so besitzt die Big Jambox auch einen 3,5mm-Klinken-Stereo-Eingang.

Weg mit dem Kabelsalat. Bluetooth-Lautsprecher sind die Zukunft.

[video width="620" height="349" ]https://www.youtube-nocookie.com/watch?v=DYB0AU1pgOM[/video]



Über den Autor

Sebastian Siepmann