Mit ARBITRAGE (ab 7.6. auf DVD und Blu-ray) meldet sich Richard Gere als knallharter Geschäftsmann zurück, der an seine moralischen Grenzen gehen muss. Und er beweist, dass er beides kann: Gentleman und Bösewicht!

image004Grund auf durchtrieben aber mit dem Aussehen eines Gentlemans ausgestattet ist Richard Gere als Robert Miller in ARBITRAGE. Der erfolgreiche Geschäftsmann hat eigentlich alles: Eine tolle Frau, eine intakte Familie, einen guten Job und ein riesiges Haus. Doch das alles hat er sich nicht bloß mit ordentlicher Arbeit verdient, sondern mit geschönten Geschäftsbüchern ertrickst.

Als das herauszukommen droht, will Miller sein Unternehmen möglichst schnell verkaufen, und auch privat hat er Einiges zu verbergen: Er betrügt seine Ehefrau (Susan Sarandon) mit der jüngeren Julie (Laetitia Casta), begeht einen blutigen Fehler – und muss sich dann entscheiden, ob er seine moralischen Grenzen noch weiter brechen kann.

Ein toller Richard Gere, der der dunklen Seite sein schönes Gesicht leiht und keinen Zweifel daran lässt, dass er den Bösewicht mindestens genauso gut verkörpern kann wie den charmanten Frauenschwarm.

Ab 07. Juni 2013 ist Arbitrage auf DVD und Blu-ray erhältlich .



Über den Autor

Daniel Schmidt