Eine schlechte Nachricht für alle PC-Spieler. Der Release von Assassin's Creed Revelations wurde wieder verschoben, alle Jahre wieder . Die Version für den PC erscheint am 1. Dezember, Xbox 360 und PS3 Spieler können bereits am 15.11.11 mit Ezio und auch Altaïr (natürlich auch Desmond) die Templer weiter bekämpfen. Doch Ubisoft hat bereits die System-Anforderung für den Computer bekannt gegeben:

Minimale Systemanforderungen:
Unterstützes Betriebssystem: Windows® XP SP3 / Windows Vista® SP2 /Windows 7® SP1
Prozessor: Intel Core®2 Duo E4300 @ 1.8 Ghz oder AMD Athlon64 X2 4600+ @ 2.4GHZ
RAM: 1.5 GB Windows® XP / 2 GB Windows Vista® - Windows 7®
Grafikkarte: 256 MB DirectX® 9.0– kompatible Grafikkarte mit Shader Model 3.0 Unterstützung oder besser (bitte in der Liste nachschauen)
Soundkarte: DirectX 9.0 – kompatible Soundkarte
DirectX Version: DirectX® Juni 2010 oder neuer (enthalten auf der Disk)
DVD-ROM: DVD-ROM Dual-Layer Laufwerk
Festplattenspeicher: 12 GB
Unterstützte Peripherie: Tastatur/Maus/ Controller (Optional)
Sonstiges: Einmalige Internetverbindung beim ersten Spielstart zum aktivieren des Produkts benötigt. Für Multiplayer und Online-Features wird eine permanente Internetverbindung benötigt.

* Dieses Spiel unterstützt kein Windows® 98/ME/2000/NT

Empfohlene Systemanforderungen:
Prozessor: Intel Core®2 Duo E6700 @ 2.6 GHz oder AMD Athlon64 X2 6000+ @ 3.0Ghz oder besser
Grafikkarte: 512 MB DirectX® 9.0 – kompatible Grafikkarte mit Shader Model 5.0 Unterstützung oder besser (bitte in der Liste nachschauen)
Soundkarte: Surround Sound 5.1 kompatible Soundkarte
Unterstützte Peripherie: Tastatur/Maus/ Controller (Xbox 360® Controller für Windows empfohlen)

Unterstütze Grafikkarten zum Release:
AMD® Radeon® HD2000/3000/4000/5000/6000 Desktop-Serie
nVidia GeForce® 8/9/GT200/GT400/GT500 Desktop-Serie

Quelle: ubi.com Forum

Jedoch gibt es viele Neuerungen, sowie Grafisch, also auch im Gameplay. Die Entwickler gaben bekannt, dass auf allen 3 Konsolen das Spiel in 3D spielbar ist. Jedoch braucht man natürlich ein 3D fähigen Bildschirm/Fernseher und die dazugehörigen Brillen. Um es am PC auch in der dritten Dimension spielen zu können, brauch man eine entsprechende 3D Grafikkarte, ACR unterstützt die NVIDIA® 3D Vision™.

Neuerungen im Gameplay gibt es wie gesagt auch, wie der neue Spielort: Konstantinopel, aber auch die Benutzung von selbstkreirten Bomben aller Art und das neue sog. Hookblade, das Ezio beim klettern hilft (er ist ja bereits schon um die 50) und beim kämpfen gibt es mit der Hookblade auch neue Moves. Unten im Trailer ist eine kleine Kostprobe. Das System der "Borgia-Türme" aus AC Brotherhood wird ebenfalls wieder vorkommen, jedoch können die von Templer befreiten Gebiete wieder zurück erobert werden, das heißt Taktiken planen! Die  Nebenmissionen wird es wie wir sie kennen aus AC 2 und AC  Brotherhood nicht mehr in der Art geben. Stattdessen wird es zufällige Nebenmissionen geben, d.h. wenn man mit Ezio durch die Stadt rennt, werden Passanten, denen irgentwas wiederfahren ist Ezio ansprechen und man kann entscheiden ob man diese Aufgabe bewältigt oder nicht.

Einen Multiplayer wird es auch wieder geben mit neuen Maps, neuen Waffen, neuen Charaktere und neuen Modis.

Dies waren nur ein paar Aufzählung der bekannten Neuerungen.....lassen wir uns überraschen.

Bild:denshift.com / Video: Youtube-Kanal von AssassinsCreedDE


Xbox One Special

Dieser Artikel ist Teil unseres Xbox One Specials

Mit der Xbox One hat Microsoft die nächste Next-Gen Konsole präsentiert. Der Nachfolger der Xbox 360 erscheint Ende 2013 im europäischen Handel. Es ist die erste Konsole die mindestens alle 24 Stunden mit dem Internet verbunden sein muss.

Zum Xbox One Special


Über den Autor

Sebastian Siepmann