Nach und nach kommen die großen Spielepublisher zu Facebook und portieren ihre Bestseller in Facebook Spiele. Vorgemacht hat es Sid Meier's Civilization World, eine neue Art und Weise den Klassiker zu spielen.

In diesem Sommer wird Electronic Arts dort mitziehen. Zusammen mit Playfish wird EA das Spiel weltweit in fünf Sprachen veröffentlichen. Neu ist daran vorallem, dass der Spieler mit einer App für sein Smartphone die Bedürfnisse seiner Sims auch unterwegs befriedigen kann.

Auf der offiziellen Facebookseite von Sims Social kann man sich schon jetzt kostenlos Einrichtungsgegenstände freischalten. Bisher ist jedoch noch nicht klar, mit welchem Modell das Spiel finanziert werden soll. Es wird vermutet, dass es, ähnlich wie bei Zynga, Premiumgegenstände geben wird.



Über den Autor

Daniel Schmidt