World of Warcraft Spieler aufgepasst: Was lange währt wird endlich gut, so sagt man. Dass ein so bekanntes und beliebtes Spiel wie World of Warcraft irgendwann einen Film nach sich ziehen wird, war immer klar.WoW - Spieler kennen es nur zu gut aus den Trailern zu den verschiedenen Addons: Ein atemberaubendes Video, welches die Thematik der neuen Erweiterung einführt, und Gänsehaut aufkommen lässt.

Nun kommt auch endlich wieworld-of-warcraft-mists-of-pandaria-wallpaper-wallwuzz-hd-wallpaper-13095der Bewegung in das WoW - Film Projekt. Die Meldung: "World of Warcraft: Der Film zum Spiel kommt!" war Ende 2008 in aller Munde. Blizzard selbst brachte die Neuigkeit damals in Umlauf und sprach davon, dass das Drehbuch bereits in Arbeit sei. Circa ein Jahr später wurde bekannt gegeben, dass Sam Raimi (zu seinen Werken gehören: "Tanz der Teufel" und die "Spiderman"-Trilogien) als Regisseur für den Film verpflichtet wurde.  Nach diesen Informationen wurde es wieder still um die Mythologie des WoW - Filmes und es wurde lange angezweifelt, dass es überhaupt irgendwann einen Film zum Spiel geben wird.

Aber beinahe 4 Jahre später kommt wieder Bewegung in das Projekt und es gibt Neuigkeiten zu verkünden: An Stelle von Sam Raimi soll nun Duncan Jones Regie führen. Die Dreharbeiten bei Legendary Pictures sollen Anfang 2014 beginnen. Wenn wir Glück haben, und alles zügig voran geht, wird der Film noch 2015 in den Kinos zu sehen sein.

Wir hoffen auf der Gamescom im August mehr Infos über den heiß ersehnten World of Warcraft Film zu bekommen.

[youtube id="4MToUcMz4NI" width="600" height="350"]



Über den Autor

Mandy Marquardt