Nach dem bitteren Aus für das Onlinefußballradio 90elf ist seit heute auch bekannt, was Sport1 mit den neu erworbenen Rechten machen wird. Das Audioformat des Münchener TV-Senders wird Sport1.FM heißen und bietet dem Hörer ein 24-Stunden-Programm.

Der Start für das neue Radio ist zur kommenden Spielzeit 2013/2014 geplant. Fans dürfen sich dann auf Live-Berichterstattungen und Konferenzen der Bundesliga und 2. Bundesliga freuen. Laut Vorstandsvorsitzenden der Constantin Medien Bernhard Burgener denkt Sport1 über den Kauf von Radiorechten weiterer Sportarten nach. Sport1.FM könnte also nicht nur ein Fußballradio sein.

Die Seite zum Projekt ist bereits unter www.sport1.fm zu erreichen. 90elf hat den Betrieb bereits eingestellt. Ohne die nötigen Lizenzen fällt der Kerninhalt, die Liveübertragung der Spiele, nämlich weg. In die neue Saison starten die Vereine bereits im August: Dann wird die erste Pokalrunde vom 2. – 4. August ausgespielt. Die Bayern eröffnen die Bundesligasaison am 9. August.



Über den Autor

Daniel Schmidt