Stephenie MeCOC_SE_5111_Teaserplakat_hinweis_final_300dpi_700yer Autorin der Twillight-Saga, bringt nun ihre Sci-fi  Liebesgeschichte „Seelen“ auf die Kinoleinwand. Der Film startet in Deutschland am 13.Juni.2013

Ein unsichtbarer Feind bedroht die Menschheit, sogenannte Seelen übernehmen den Körper der Menschen und löschen deren Erinnerungen aus. Die Parasiten sind eigentlich keine gewalttätigen Wesen sondern planen die Erde zu einem sauberen, sicheren und friedlichen Planeten zu machen. Einige Rebellen welche die Übernahme frühzeitig erkannt haben, schafften es sich vor den Seelen zu verstecken, so auch die junge Melanie Stryder (SAOIRSE RONAN). Bis zu diesem schicksalshaften Tag wo die Sucherin (DIANE KRUGER) Melanie gefangen nimmt und ihr die Seele mit dem Namen Wanderer implantiert. Durch Wanderer versucht die Sucherin Informationen über die restlichen Widerstandskämpfer aus Melanies Erinnerung zu erhalten, doch ihr Bewusstsein ist zu stark und wehrt sich erfolgreich. Im Verlaufe gelingt es ihr auch Wanderer davon zu überzeugen ihren Freund Jared (MAX IRONS), ihren elfjährigen Bruder Jamie (CHANDLER CANTERBURY), ihren Onkel Jeb (WILLIAM HURT) und ihre Tante Maggie (FRANCES FISHER) in der Wüste, in einem unterirdischen Höhlenversteck aufzusuchen. Die Bewohner treten ihr zuerst mit Argwohn entgegen, nehmen Wanderer, hier genannt Wanda jedoch auf, was zu einigen Problemen und Krisen führt. Mit der Sucherin im Nacken und einer Nervenaufreibenden Spannung, wird auch die Spaltung zwischen Melanie und Wanda zum Mittelpunkt der Geschichte, da beide sich einen Körper teilen, jedoch zwei unterschiedliche Männer lieben. Wird Melanie Wanda aus ihrem Bewusstsein verbannen, gibt es noch Hoffnung für die Menschheit und was hat die Sucherin für Motive? Als das erfahrt ihr am 13.Juni.2013 im Film „Seelen“.

[youtube id="Enter video ID (zA43biiNdlk)" width="600" height="350"]

Wer sich vorab schonmal mit der Geschichte auseinandersetzen möchte, kann das Buch Seelen erwerben und sich auf der Offizielen Filmseite umschauen, auch unter Facebook erreichbar unter:  www.facebook.com/SeelenDerFilm



Über den Autor

Denise Dahl