Die Macher des Films "Ziemlich beste Freunde" kommen mit einem neuen Film in die Kinos. Der nächste, Bitte!

Der_Naechste_bitte_Hauptplakat.600x600„Der Nächste, bitte!“ heißt es schon seit Generationen für die Frauen in Isabelles (Diane Kruger) Familie: Denn seit über hundert Jahren sind wie durch einen Fluch alle ersten Ehen ihrer Vorfahrinnen gescheitert. Erst die zweite Ehe brachte jeweils das ewige Glück. Das will Isabelle auch endlich mit Pierre, ihrem Liebsten, finden. Und um den Fluch zu umgehen, schmiedet sie einen perfekten Plan: finde irgendeinen Dummen, verführe ihn, heirate ihn und lass dich sofort wieder scheiden, um dann den Mann deiner Träume zu ehelichen. Klingt einfach, wenn das zufällige Opfer nicht der ziemlich vertrottelte Jean-Yves Berthier (Dany Boon) wäre, Redakteur eines bekannten Reiseführers, dem sie von den Massai am Kilimandscharo bis nach Moskau folgen muss, um zum Ziel zu kommen.

Eine Hochzeitsreise der besonderen Art, bei der Isabelle die verrücktesten Abenteuer besteht, ihrem unschuldigen Opfer das Leben zur Hölle macht und sich selbst und ihren Plan vom Glück von einer ganz neuen Seite kennen lernt...

 

kusmitea-sweet-love-125g_1_1Gewinnt eine von zwei Teedosen "Sweet Love" von Kusmi Tea. Sendet eine eMail an [email protected] mit eurer Adresse, und nehmt so an der Verlosung teil.

Mildwürzige Mischung aus Schwarztee, Süßholzwurzel, Guaranakernen, rosa Pfeffer und Gewürzen. Sweet Love ist eine Einladung an die Sinne, zu erwachen.

Ein Wellness-Element: Tonus und Spannkraft dank des Effektes von Guarana, Wohlbefinden und Verdauung dank der Gewürze, Süßholz für die Süße ohne Zucker. Sweet Love kann man alleine oder zu zweit trinken.

Sie können diesen Tee den ganzen Tag über genießen.

 

[youtube id="NiKkRp9uWxw" width="600" height="350"]

 



Über den Autor

Sebastian Siepmann