League of Legends ist derzeit eines der beliebtesten und erfolgreichsten Spiele im Internet. Bislang mussten Macuser allerdings in die Röhre schauen. Mit einer neuen Open-Beta hat sich das endlich geändert.

Riot Games hat vor wenigen Tagen einen ersten offiziellen Client für Mac OS veröffentlicht. Dabei handelt es sich jedoch nicht um eine fertige Version, sondern lediglich um eine Beta. Trotzdem ist das Spiel ohne Probleme spielbar. Der Mac-Client verfügt über alle Funktionen, die auch der bisherige Client bietet. Alle Updates und Features wird es also auf beiden Plattformen geben.

Die Community hat bereits lange auf den neuen Client gewartet. Auch die Mac-Version kann kostenlos über die offizielle Seite heruntergeladen werden.



Über den Autor

Daniel Schmidt