Gestern Abend verfolgten viele Menschen die bereits früh angekündigte Präsentation von Sony. Die Vermutungen erwiesen sich als richtig: Der Hersteller bestätigt die PlayStation 4!

Trotzdem sind heute zahlreiche Fans enttäuscht, denn obwohl gestern viele Details präsentiert wurden, behielt Sony das wichtigste geheim: Die Konsole, den Preis und das Releasedate.

Sony zeigt kein Konsolendesign!

Sowas gab es bisher noch nie! Auf einer offiziellen Präsentation eines Produktes blieben die wichtigsten und spannendsten Fakten geheim. Kein Pressevertreter hat die fertige Konsole zu Gesicht bekommen. Über den Preis lässt sich bisher nur spekulieren.

600x-1Von der neuen Hardware wurde nur der neue Controller gezeigt. Der DualShock 4 ist auf Seiten der PlayStation eine gänzliche Weiterentwicklung: Erstmalig kommt ein Controller für die PlayStation mit „Share“-Button, Touchpad, Light Bar und Lautsprecher.

An der grundsätzlichen Form wurde nichts geändert. Das typische Controller-Design bleibt den neuen DualSchock-Controllern weiterhin erhalten.

Immerhin gaben die Entwickler einen Einblick in kommende Titel: Erstmalig wird es dann auch Blizzard’s Titel Diablo 3 für die Konsole geben. Darauf haben bereits auch einige Fans spekuliert und dürfen sich mit der Bestätigung auf einen spannenden Titel freuen.

Mit der neuen Konsole legt Sony noch mehr Wert auf „Social Gaming“: Inhalte sollen in Echtzeit geteilt werden können und Spiele über das Internet von Freunden übernommen werden. Mehr hilfreiche Tipps und Anleitungen gibt es hier.

 


PlayStation 4 Special

Dieser Artikel ist Teil unseres PlayStation 4 Specials

Alles rund um die Next-Gen Konsole aus dem Hause Sony. Die heißesten News, die neusten Games. Und dazu jeden Monat die Gratis Spiele für PS Plus Mitglieder.

Zum PlayStation 4 Special


Über den Autor

Daniel Schmidt