Der für Microsofts Smartphone-Betriebssystem Windows Phone zuständige General Manager Charlie Kindel hat nach über 21 Jahren bei Microsoft gekündigt. Seine Anstellung endet am 2. September 2011.

Bereits seit 1990 war er für das Unternehmen tätig. In seinem Blog veröffentlichte er die Email, die er an alle seine Kollegen von Microsoft gesendet hat. Für ihn sei es jetzt nötig etwas neues zu machen.

Im Raum Seattle will er dann endlich sein eigenes Unternehmen gründen. Genaue Details sind dazu noch nicht bekannt. Bisher sprach er selbst nur von Sport, Werbung, Mobile, Social Networking und der Cloud als Keywords.

Mit seinen Fortschritten bei Microsoft konnte Kindle zahlreiche Firmen von dem Betriebssystem überzeugen. In Zukunft wird sogar Nokia Windows Phone 7 auf seinen Smartphones einsetzen.

Quelle: Winfuture Foto: Agile Mobility



Über den Autor

Daniel Schmidt