Ab dem 26. Februar 2013 präsentiert sich der Meister-Ermittler Alex Cross wieder auf DVD und Blu-ray. Die Figur von Romanautor James Patterson zählt mit Millionen verkauften Büchern und bereits zwei Verfilmungen zu den erfolgreichsten Ermittlern überhaupt.

Nach „...denn zum Küssen sind sie da“ (1997) und „Im Netz der Spinne“ (2000) folgt nun der dritte Teil. Diesmal allerdings nicht mit Morgan Freeman, sondern Tyler Perry in der Hauptrolle. Die Regie übernahm der erfolgreiche Action-Regisseur Rob Cohen (XXX, Fast & Furios, Die Mumie).

In seinem aktuellen Fall erwartet Alex Cross wieder einmal ein Blutbad. Die Mordermittler der Detroit Police können kaum ihren Augen trauen. Drei tote Leibwächter und eine zu Tode gefolterte Konzern-Manager ­– Die Spuren deuten auf einen einzigen Killer!

„Picasso“, wie der Killer wegen der am Tatort hinterlassenen Zeichnung bald genannt wird, ist ein kranker, sadistischer Soziopath. Und er hat einen Auftraggeber und ein Ziel, das er mit diesem ersten Mord noch nicht erreicht hat. Polizeipsychologe Detective Alex Cross und seine Leute hängen sich wie Bluthunde an die Spur des Killers. Doch dann macht Cross einen falschen Zug und rückt sich damit selbst ins Visier des Irren. Ein Fehler, den er für den Rest seines Lebens bitter bereuen wird.



Über den Autor

Daniel Schmidt