Der derzeit in Kritik geratene Messaging-Dienst WhatsApp veröffentlicht ein umfangreiches Update. Dabei soll die Software jetzt endlich auch sicherer sein. Die Nutzung wird allerdings lizensiert und muss demnach jährlich bezahlt werden.

Bisher stand die App auf vielen Plattformen kostenlos zur Verfügung. Das wird sich allerdings ändern. User brauchen sich aber keine Sorgen um hohe Kosten machen, denn eine Lizenz kostet lediglich 99 US-Cent pro Jahr. Im Vergleich zur klassischen SMS und MMS ist das ein unschlagbarer Preis. Die Preise für SMS-Flats liegen derzeit nämlich noch bei knapp 10€ pro Monat!

Für iPhone-Nutzer ändert sich nichts. Die App, die schon immer gekauft werden musste, kann jetzt auch weiterhin kostenlos genutzt werden. Dein einmaligen Kosten von 0,89 € bleiben ebenfalls erhalten.



Über den Autor

Daniel Schmidt