Am 6. Dezember startet in Deutschland ein weiterer Disney Animationsfilm. Diesmal ist es die Komödie „Ralph Reichts“ von Regisseur Rich Moore.

Im Film wäre der Bösewicht Wreck-It-Ralph gerne so beliebt wie sein Widersacher Fix-It-Felix. Problem nur, dass keiner den Bösen mag, sondern alle nur den Helden. Als ein neuer Shooter auf dem Markt kommt, sieht er seine Chance etwas zu ändern. Dabei geht eigentlich fast Alles in die Hose: Im Spiel befreit er einen Bösewicht, der probiert alle Videospiele zu übernehmen...

Im Deutschen wurden die Personen unter anderem von Christian Ulmen und Anna Fischer gesprochen. In Amerika ist der Film bereits ein großer Erfolg.




Über den Autor

Daniel Schmidt