Passend zum Filmstart zu dem Film ,,Der Chaos-Dad“ am 27.09.2012,  haben wir ein Gewinnspiel für euch vorbereitet. Ihr habt die Möglichkeit ein Shirt, ein Cap und ein Original-Filmplakat zu gewinnen. Wie erfahrt ihr am Ende des Artikels.

DER CHAOS-DAD erzählt die überaus witzige Geschichte eines Kindes… und seines Sohnes. Top-Comedian Adam Sandler ("Kindsköpfe") spielt neben Andy Samberg ("Freunde mit gewissen Vorzügen") die Hauptrolle in dieser abgedrehten Komödie über eine völlig verkorkste Familie. In weiteren Rollen sind Leighton Meester ("Gossip Girl") und James Caan ("Mickey Blue Eyes") zu sehen. Regie führte Sean Anders.

Donny (ADAM SANDLER) ist ein verantwortungsloser Playboy, der sein Leben in vollen Zügen genießt. Schon alsTeenager hatte er es faustdick hinter den Ohren: Er zeugte ein Kind mit seiner Lehrerin, das er anschließend alleine aufzog – allerdings auf recht unkonventionelle Art. An seinem 18. Geburtstag zog Todd (ANDY SAMBERG) bei seinem Vater aus. Danach trennten sich ihre Wege für mehrere Jahre. Jetzt, am Vorabend seiner Hochzeit, hat Todd ein Problem:

Denn sein chaotischer Vater taucht plötzlich uneingeladen bei ihm und seiner Verlobten (LEIGHTON MEESTER) auf und setzt damit eine unvorhersehbare Kettenreaktion in Gang. Weil Donny hohe Steuerschulden hat, hofft er, sein Sohn, aus dem ein erfolgreicher Hedgefonds-Manager geworden ist, könne ihm aus der Patsche helfen. Daher versucht er alles, um wieder ein gutes Verhältnis zu Todd aufzubauen. Doch das ist nicht so einfach, denn Donny muss sich eingestehen, dass er in der Vaterrolle eine ziemliche Fehlbesetzung war.

Kinostart des Films ist der 27. September 2012. Aktuelle Infos zum Film sowie die Games Bloßnixverschütten und Tittenfang findet ihr auf der Website oder der Facebook-Seite.

Gewinnspiel:

Was ihr tun must um diese drei Dinge zu gewinnen? Kommentiert einfach diesen Beitrag und verratet uns eine eurer Jugendsünden bis zum 10.10.2012, darüber hinaus würde uns interessieren ob ihr lieber einen Junggesellenabschied feiert oder eher einen Wellness-Tag einlegen würdet.

 



Über den Autor

Denise Dahl