Auf dem Portal Kickstarter könnte es derzeit eine Art Revolution auf dem LED-Markt kommen. Ein Entwicklerteam aus San Francisco präsentiert dort nämlich eine energieeffiziente LED-Lampe, die sich komplett über W-Lan steuern lässt.

Über eine App für iOS und Android kann man damit nicht nur Lichter an- und ausschalten, sondern auch dimmen, Farben wechseln und Counter einstellen. So etwas gab es bisher noch nie! LIFX würde die Glühbirne oder die LED nochmals revolutionieren. Um das Ziel der Produktion zu erreichen, wollen die Entwickler bis zu $100.000 sammeln. Derzeit sind dafür noch achtundfünfzig Tage Zeit. Bei einer Spende ab $69 bekommen User sogar eine LIFX smartbulb geschenkt.

Die Lampen lassen sich einfach und schnell installieren und bieten bisher nie dagewesene Funktionen!

  • Lichter von überall fernsteuern
  • Helligkeit wählen und für Räume festlegen
  • Farben für Räume oder Stimmung wählen
  • Benachrichtigungen für Twitter, Facebook einstellen
  • Energiesparend
  • Visualisierung von Musik mit animierten Farben
  • Lichter gruppieren
  • Nachtlicht für Kinder (Autodimmung  in Stufen)
  • Sicherheitsmodus (für den Urlaub)

Erhältlich sollen die Lampen in drei Varianten sein: Diese unterschieden sich allerdings nicht in der Technik, sondern im Gehäuse.

[nggallery id=7]



Über den Autor

Daniel Schmidt