Mit dem neuen Betriebssystem Windows 8, wird sich vieles für die Benutzer von Microsoft ändern. Das beginnt jetzt schon mit der Installation: Ab sofort ist es nämlich nicht mehr möglich, Windows ohne einen Key zu installieren.

Beim Vorgänger Windows 7 war das möglich. Die Installation stand dann 30 Tage in vollem Umfang kostenlos zur Verfügung. Das hat Microsoft für das neue OS nicht übernommen. Die Installation lässt sich ohne Key nicht fortsetzen.

Eine Internetverbindung ist dafür allerdings nicht nötig: Die Aktivierung erfolgt erst wenn der Rechner online ist. Der Konzern aus Redmond hatte sich zu diesem Thema bisher noch nicht geäußert.



Über den Autor

Daniel Schmidt