Es ist für viele Spieler von Diablo 3 sicherlich noch ein Traum, mit den eigenen Items im Auktionshaus Geld zu verdienen: Einen Amerikaner ist das gelungen. Er verdiente mit seinen Items bereits über 10.000 $.

Dabei soll es sich laut MMO-Spy.de um ein Reddit-Mitglied handeln. Die passenden Screenshots hat  „WishboneTheDog“ jedenfalls hochgeladen: Die Auktionen aus dem Auktionshaus, sowie die Eingänge auf seinem PayPal-Konto.  Kaum vorstellbar in Europa?



Über den Autor

Daniel Schmidt