CBS hat offziell eine 10. Staffel der Erfolgsitcom Two and a Half Men geordert. Alle Verträge sind unterschrieben, jedoch wird es bei der Produktion einen Wechsel geben.

Alle Hauptdarsteller haben ihre neuen Verträge für eine weitere Staffel unterschrieben, wodurch auch die Gehälter der Schauspieler gestiegen sind. Serien-Mitschöpfer und Executive Producer Lee Aronsohn wird die Serie und das Produktionsteam rund um Chuck Lorre verlassen, jedoch weiterhin als Berater zur Verfügung stehen.

CBS holte mit der 9. Staffel der Sitcom rund 15 Millionen Zuschauer und etablierte "Two and a Half Men" als dritte Kraft neben "The Big Bang Theory" und "Modern Family" in den USA. Diese Zahlen werden jedoch kräftig durch den Staffelauftakt gepusht, als viele Zuschauer das Ableben von Charlie Sheen sehen wollten und Ashton Kutcher sich in seiner neuen Rolle bewährte.

Bildquelle: CBS



Über den Autor

Patrick Woytczak