Die schlechten Nachrichten für den Veranstalter der Gamescom vom 15. bis 16. August reißen nicht ab. Nachdem mit THQ, Nintendo und Sega bereits drei große Publisher ihre Teilnahme absagten, erteilt auch Valve mit der Verlegung eines Turniers nach Seattle der Kölnmesse eine Ohrfeige.

THQ, Nintendo sowie Sega erscheinen dieses Jahr nicht auf der Gamescom. (Wir berichteten.) Doch nun erteilt auch Valve der Gamescom eine Absage. Das große Dota 2-Turnier, welches im vergangenem Jahr noch auf der Messe gespielt wurde, wird vom 31. August bis zum 2. September auf der Penny Arcade Expo (PAX Prime) in Seattle ausgetragen.

Am Turnier "The International" werden 16 Teams teilnehmen. Bekannt sind bisher die beiden Finalisten des Vorjahres DK aus China und Na'Vi aus der Ukraine. Für die Gamescom ist dies bereits der dritte Rückschlag innerhalb einer Woche. Es wird sich zeigen, welche schlechten Nachrcihten noch bis zum 15. August folgen.

Alle Informationen, Liveticker und Fotos der Messe gibt es im Gamescom-Special.



Über den Autor

Sebastian Siepmann