[gamescom 2012] Der angeschlagene Publisher THQ hat verkündet, dieses Jahr nicht auf der Gamescom vertreten zu sein.

Nachdem THQ bereits der wichtigsten Spielemesser der Welt, der E3 in Los Angeles eine Absage erteilte, folgt nun die Gamescom 2012 in Köln.

Obwohl man auf der E3 keinen eigenen Stand haben wird, wird man sich dort jedoch wenigstens in Buisness-Bereich herumtreiben, wohingegen man der Gamescom in Köln nun gänzlich fernbleibt. Seit einiger Zeit kämpft THQ mit massiven finanziellen Problemen und wird ohne ein größeres Spiele Line-up in der nächsten Zeit auskommen müssen.

THQ existiert bereits seit 1989 und veröffentlichte unter seinem Logo namenhafte Spiele wie Saints Row, Company of Heroes, Homefront und Warhammer 40k.

 

 


Gamescom Special

Dieser Artikel ist Teil unseres Gamescom Specials

Die Gamescom ist die größte und beliebtes Entertainment- und Videospielemesse der Welt. In diesem Jahr können sich Besucher die neusten Titel wieder vom 21. - 25. August anschauen.

Zum Gamescom Special


Über den Autor

Patrick Woytczak