Der amerikanische Publisher Rockstar Games hat die Systemanforderungen zum neuen Titel „Max Payne 3“ bekanntgegeben. Für den neuen Top-Titel sollten die Systeme der Spieler einiges hergeben. Der Titel verbraucht 35 GB Speicherplatz auf der Festplatte und unterstützt bis zu 16 GB RAM.

Überraschend ist aber auch die Tatsache, dass der Shooter in Deutschland sogar ungeschnitten auf dem Markt erscheinen wird. Die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) hat den Titel mit „Keine Jugendfreigabe“ eingestuft. Im Detail sieht die Systemanforderung wie folgt aus:

Betriebssystem: Windows 7 32/64 Service Pack 1, Windows Vista 32/64 Service Pack 2, Windows XP 32/64 SP 3
Prozessor: Intel Dual Core 2.4 GHz - i7 3930K 6 Core x 3.06 GHz / AMD Dual Core 2.6 GHz - FX8150 8 Core x 3.6 GHz
Arbeitsspeicher: 2GB - 16GB
Grafikkarte: NVIDIA® 8600 GT 512MB VRAM – NVIDIA® GeForce® GTX 680 2GB VRAM / Radeon HD 3400 512MB VRAM - Radeon HD 7970 3GB VRAM
Sound: 100% DirectX 9.0 kompatibel – DirectX 9.0 kompatibel mit Dolby Digital Live-Unterstützung
Festplatte: 35 GB
DVD ROM-Laufwerk



Über den Autor

Daniel Schmidt