Ein Blockbuster mit Starbesetzung. Neben Colin Farrelll und Kate Beckinsale auch namhafte Größen wie Jessica Biel und Bill Nighy. Das sind die Zutaten für einen Blockbuster der besonderen Art. Total Recall, ab dem 16. August im Kino.

Willkommen bei Recall, der Firma, die Ihre Träume zu Erinnerungen macht. Obwohl Fabrikleiter Douglas Quaid (Colin Farrell) eine wunderschöne Frau (Kate Beckinsale) hat, klingt so ein Mind-Trip wie die perfekte Flucht aus seinem Alltag. Echte Erinnerungen aus dem Leben eines Superspions könnten genau das sein, was Douglas jetzt braucht. Doch als bei der Programmierung etwas schief geht, wird er zu einem gejagten Mann. Von der Polizei, die unter dem Kommando von Chancellor Cohaagen (Bryan Cranston) steht, gesucht, verbündet er sich schnell mit Melina (Jessica Biel) um den Chef der Untergrund-Bewegung (Bill Nighy) zu finden, und Cohaagen zu stoppen.

Der schmale Grat zwischen Fantasie und Realität verschwimmt immer mehr, und das Schicksal von Quaids Welt droht aus dem Gleichgewicht zu geraten, als er entdeckt, wer er wirklich ist, wen er liebt, und was seine wahre Bestimmung ist.

Regie führte Len Wiseman der auch bereits die Zügel bei "Underworld" und "Stirb langsam 4.0" in der Hand hatte. Alles in allem ein Film, auf den es sich zu Warten lohnt. Kinostart ist der 16. August 2012!

[youtube id="wG86ncjl9rY" width="600" height="350"]



Über den Autor

Sebastian Siepmann