Anhand eines Multiplayer-Onlinespiel hat der Softwareentwickler Mozilla seit Kurzem ein Adventure-Spiel in 2D Optik freigeschaltet. Unter dem Titel BrowserQuest kann man ohne Software im Browser spielen. Realisiert wurde das Projekt zusammen mit den Entwicklern Little Workshop.

BrowserQuest erinnert stark an die alten Klassiker wie The Legend Of Zelda. Das mit HTML5 und JavaScript umgesetzte Projekt lässt sich gemeinsam mit anderen Personen gleichzeitig spielen. Trotzdem ist es kein vollwertiges Spiel: Primär soll es der Demonstration der WebSockets Technologie dienen.

Diese ermöglicht eine bi-direktionale Kommunikation zwischen Spieler (Client) und Webserver, also das wechseln der Sender- und Empfängerrolle. Dadurch dass das Spiel ohne Flash auskommt, lässt es sich sogar ohne Probleme auf einem iPhone spielen. Dafür muss das Gerät nur im Querformat genutzt werden.

Laut der Kollegen von Winfuture.de gibt es bisher nur Probleme mit dem Internet Explorer 9, der das Spiel scheinbar nicht richtig startet.



Über den Autor

Daniel Schmidt