Winning! Was passt besser als der alte Leitspruch von Charlie Sheen? Anfang des Jahres kam es zu einem Streit zwischen dem ehemaligen "Two and a half Men" Star und Produzent Chuck Lorre.
Als Folge dieses Disputs musste Charlie die Koffer packen.

Eine mediale Kettenreaktion löste weltweiten Trubel rund um den Hitzkopf Charlie Sheen aus. Es folgten zahlreiche kritische Interviews und eine Stand-Up Tour. Charlie Sheen konnte auch nach seiner Karriere als "Charlie Harper" kräftig absahnen.

Nun gibt es eine weitere lukrative Einnahmequelle. Sie nennt sich "Halloween". Leute verkleiden sich und verwandel sich in düstere Monster und Kreaturen. Dieses Jahr werden viele Charlie Sheens auf den Straßen der USA unterwegs sein.
Der nicht ganz unschlaue Herr Sheen hat in Zusammenarbeit mit einem  Internetshop Halloween-Masken von sich anfertigen und verkaufen lassen.
Ganz Amerika ist verrückt nach diesen Masken und Charlie verdient sich erneut ein goldenes Näschen

Charlie Sheen, ein man ohne Geldsorgen!

 

Bildquelle: Twitter-Account von Charlie Sheen



Über den Autor

Chris Zerner