„F – London Highschool Massaker“ wurde auf dem “Fantasy Filmfest 2011” als Publikumshit bejubelt.Für die deutschen Kinos hat es nicht gereicht, „F“ kommt am 24. November in den öffentlichen Verkauf.

F - London Highschool MassakerEs gibt ja so einige Vorurteile gegen Filmfesthits, leider haben sich Diese erneut bestätigt. Regisseur Johannes Roberts hat es nicht geschafft den Zuschauer zu fesseln.

Viele Szenen sind unnötig in die Länge gezogen und die Stimmung gewinnt nie richtig an Fahrt. Ein Thriller ohne Stimmung ist so sinnvoll wie ein Auto ohne Motor.

F- London Highschool MassakerAls Genre-Fan ist man nach den ganzen Vorschusslorbeeren natürlich entsprechend enttäuscht. Neutrale Beobachter werden mit großer Wahrscheinlichkeit mehr Spaß bei „F – London Highschool Massaker“ haben.

Jeder sollte für sich selber entscheiden, ob der Film ein Blick wert ist. Und für Jene, die Popcornkino mögen, ist F ein sehenswerter Film.

Originaltitel
F - London Highschool Massaker
Genre Thriller
Produktion UK 2010
Verleih Universal
Veröffentlichung 24.11.2011
Laufzeit ca. 75 Minuten (DVD) / ca. 78 Minuten (Blu-ray)



Über den Autor

Chris Zerner