Die Fastfood-Kette Burger King plant scheinbar die Einführung eines Lieferdienstes in Europa. Bisher gibt es solche Modelle nur im nahen Osten oder beispielsweise in der Türkei. Das Unternehmen möchte damit neuer Kunden gewinnen und es seinen alten noch viel komfortabler.

Die Idee steckt jedoch noch in den Anfängen. Einen Zeitplan für die Umsetzung gibt es scheinbar noch nicht. Derzeit steckt die Kette noch in einer Umstrukturierung: Die rund 700 Standorte werden modernisiert und um Kaffeebars erweitert.

Mit einem Lieferdienst könnte die Kette ihren Umsatz erweitern und unter Umständen einen neuen Markt eröffnen. Befürworter gibt es sicherlich genug. Am liebsten würden wir jetzt sofort bestellen...

Bildquelle: Advert Norton
Quelle: Bild.de



Über den Autor

Daniel Schmidt