Es ist noch nicht mal die finale Version des sozialen Netzwerk und trotzdem wird Google in den nächsten Tagen laut Statistiker Paul Allen die 20 Millionen User Marke knacken.

Eine Registration ist bisher nur per Einladung möglich. Mithilfe von Tools, wie beispielsweise dem RegHelper, wird überprüft ob eine Anmeldung mögich ist. Bisher war es oft nur Glück sich registrieren zu können. Das Tool macht es wesentlich einfacher ein Teil des Netzwerkes zu werden.

Google+ ist auf jeglicher Ebene eine Erfolgsgeschichte. Sollte das Netzwerk demnächst komplett freigegeben werden, erwartet Google ein erneuter Ansturm auf die Anmeldeformulare. Aber wird es auch eine Konkurrenz für Facebook? Interessanter wird es vorallem für Promis, denn die können ihren Account nämlich verifizieren lassen.

Es wird spannend sein, das Wettrennen dieser zwei Netzwerke mit anzuschauen. 4you2connect ist im Moment aber bisher nur bei Facebook.



Über den Autor

Daniel Schmidt