In der nächtlichen Pressekonferenz von Bethesda auf der E3 wurden unter anderem The Elder Scrolls VI und Starfield vorgestellt. Fallout 76 und Rage 2 waren auch dabei.

Auch Bethesda hat es sich nicht nehmen lassen, auf der E3 eine Pressekonferenz abzuhalten. Die wichtigsten Neuankündigungen haben wir hier zusammen gefasst.

Fallout 76

Es galt als sicher, dass Bethesda auf der E3 den neuen Teil von Fallout ankündigen wird. Doch schon vor der Pressekonferenz von Bethesda war der Trailer bekannt. Microsoft hatte die Ehre diesen auf seinem Event zu zeigen. Fallout 76 soll ein Spin-Off der Reihe sein und 20 Jahre nach dem großen Atomkrieg in West-Virginia spielen. Der Titel wird ein Survival-Aufbau-Game mit MMO-Anteilen sein.

Rage 2

Auch Rage 2 wurde auf der Bühne gezeigt. Offiziell angekündigt wurde es ja bereits vor knapp drei Wochen. Ein erster Gameplay-Trailer macht jedoch Lust auf mehr. In dem Nachfolger des Games von 2010 heißt es auf irre Punks und Mutanten zu ballern.

The Elder Scrolls Online

Neue Inhalte für The Elder Scrolls Online hat Bethesda versprochen. Ein neues Dungeon-Update sowie eine neue Abenteuer-Zone sind geplant.

Doom Eternal

Aus Doom 2 wurde nun Doom Eternal. Der neue Titel bringt doppelt so viele Dämonen und "Hell on Earth!". Mehr Infos zu Doom Eternal gibt es im August auf der QuakeCon.

The Elder Scrolls IV

Sieben Jahre sind ins Land gezogen, als der letzte Single-Player Teil von The Elder Scrolls - Skyrim - auf den Markt kam. Da war ein neuer Teil der Wunsch vieler Fans - Jahr für Jahr. Nun wurde der Wunsch zumindest teilweise wahr. Ein kleiner Teaser. Doch Bethesda sorgte zugleich für Ernüchterung, denn The Elder Scrolls IV und auch Starfield sind "Next-Generation-Titel", werden also scheinbar erst für kommende Konsolen entwickelt.

Starfield

Und zu guter letzt gibt es auch eine komplette Neuentwicklung. Mit Starfield entwickelt Bethesda bereits länger einen Rollenspiel, das als Bindegleid zwischen Elder Scrolls und Fallout dienen soll. Unter anderem sollen bei dem Titel Elfen im Weltraum zu sehen sein. Konkrete Infos zum Spiel gibt es aber noch nicht.

Zudem wurden auf der Pressekonferenz auch ein neues Mobile Game, The Elder Scrolls: Blades, vorgestellt und die Portierung von Fallout Shelter auf die Switch und PlayStation 4 bestätigt.


Game Trailer Special

Dieser Artikel ist Teil unseres Game Trailer Specials

Neue Trailer zu Games für sämtliche Konsolen findet ihr in unserem Game Trailer Special.

Zum Game Trailer Special


Über den Autor

Sebastian Siepmann