In der kommenden Woche kommt wieder einmal ein absoluter Blockbuster in die Kinos. Aber auch einige Interessante Dokumentationen und eine Biografie finden den Weg auf die große Leinwand.

In der kommenden Woche kommt mit Jurassic World 2: Das gefallene Königreich ein absoluter Blockbuster in die Kinos. Nachdem der Film in Spanien am 21. Mai seine Premiere gefeirt hat, kommt er hierzulande am 7. Juni in die Kinos - immerhin zwei Wochen vor dem Start in den USA. Der Nachfolger des weltweit gefeierten Films um den Themenpark Jurassic World auf einer Insel vor Costa Rica begleitet die Ereignisse drei Jahre nach der Schließung des Parks. Die Saurier auf der Isla Nublar sind unangefochtene Herrscher - nur die Natur ist stärker. Der für inaktiv gehaltene Vulkan auf der Insel beginnt zu brodeln. Owen und Claire sehen sich gezwungen, eine Rettungsaktion für die Dinos zu starten um diese vor dem Aussterben zu bewahren. Die Rettungsaktion ist bedeutend gefährlicher als zunächst gedacht. Während Owen seinen Raptor Owen retten will, kommen die anderen Mitglieder der Expedition einer Verschwörung auf die Spur, die das Leben auf der Welt zurück in die Urzeit befördern kann.

Im Verleih von Universal Pictures Germany kommt der Film in die Kinos. Die Dauer beträgt zwei Stunden und neun Minuten. Freigegeben ist der Film ab 12 Jahren. Mehr Infos, Trailer, eine Galerie findet ihr bei Jurassic World 2: Das gefallene Königreich in unserer Filmdatenbank.


Am 16.08.2018 erscheint im Verleih von Walt Disney Christopher Robin. Der Film erzählt die Geschichte nachdem der beste Freund von Winnie Puuh erwachsen geworden ist, und jobbedingt seine Freunde vernachlässigt. Bereits in der kommenden Woche startet mit Goodbye Christopher Robin die Geschichte vor der Geschichte von Winnie Puuh. Der Film zeigt, wie der bejubelte Kinderbuch-Autor A.A. Mine die Inspiration zu seinen Geschichten rund um den Hundertmorgenwald gekommen ist. Nach einer wahren Begebenheit zeigt diese dramatische Biografie, welchen Preis die Familie in Nachkriegsengland der 1920er Jahre zahlen muss, dafür dass sie dauerhaft in der Öffentlichkeit ist. Mit dabei Domhnall Gleeson (mother!, Star Wars: Das Erwachen der Macht), Margot Robbie (I, Tonya, The Wolf of Wall Street) und Kelly Macdonald (Black Mirror, Boardwalk Empire). Christopher Robin wird verkörpert von Will Tilston.

Goobye Christopher Robin erscheint im Verleih von 20th Century Fox Germany. Freigegeben ist der Film ab 6 Jahren. Die Dauer beträgt eine Stunde, 47 Minuten. Mehr Infos, Trailer, eine Galerie findet ihr bei Goodbye Christopher Robin in unserer Filmdatenbank.


Der Buchhalter Eric steckt mitten in einer Midlife-Crisis. Seine Frau steigt in der Lokalpolitik auf, sein Sohn entfremdet sich mehr und mehr von ihn und auch sein Job langweilt ihn. Als er eines Abends seine Bahnen durch das Schwimmbad zieht, sieht er etwas Merkwürdiges: Eine Gruppe von Männer gleitet rhythmisch durch das Wasser. Den Synchronschwimmern fehlt jedoch noch ein Mann um wirklich kunstvolle Figuren in das Wasser zu zaubern. Ohne zu zögern wird auch Eric Mitglied der Truppe und findet neuen Mut, den er auch gegenüber seiner Frau beweist. Die englische Komödie Swimming with Men zeigt, dass Synchronschwimmen mehr ist, als nur Ballett in Badehosen.

Swimming with Men erscheint im Verleih von Alamode Film. Die Komödie dauert eine Stunde und 43 Minuten und ist ohne Alterbeschränkkung freigegeben. Mehr Infos und einen Trailer findet ihr bei Swimming with Men in unserer Filmdatenbank.


Alle Filmstarts der kommenden Woche findet ihr in unserer Filmdatenbank oder nutzt unseren kostenfreien Alexa Skill.


Kino Special

Dieser Artikel ist Teil unseres Kino Specials

Jede Woche erscheinen neue Film im Kino. In unserem Kino Special bekommt ihr alle aktuellen News zu neuen Filmen, Zahlen zu Einspielergebnissen, Infos zu Premieren und vieles mehr.

Zum Kino Special

Filme zu dieser News



Über den Autor

Sebastian Siepmann