Kurz vor dem Serienende von "The Middle" planen die Macher der Sendung scheinbar ein Spin-Off der Serie. Nach neun Staffeln endet "The Middle" in Kürze.

The Middle ist nicht nur bei ProSieben Zuschauern hierzulande relativ erfolgreich. Auch im Heimatland der Familie Heck wird die Serie gern geschaut. Trotzdem endet die Sitcom demnächst nach der neunten Staffel. Doch damit nicht genug für Familie Heck. Die Macher der Sendung planen schon jetzt ein Spin-Off das sich um die liebenswerte, sozial unbeholfene Tochter der Familie Sue drehen soll, berichtet Entertainment Weekly. Die Serie rund um die alltäglichen Probleme einer US-amerikanischen Mittelstandsfamilie soll wurde von Eileen Heisler und DeAnn Heline produziert. Die beiden sind Medienberichten zufolge schon seit längerer Zeit mit Warner Bros. Television im Gespräch für das geplante Spin-Off.

Die Quoten von The Middle waren zwar nicht immer so erfolgreich, jedoch stabil genug für neun Staffeln. Die letzte Staffel sahen rund 6 Millionen Menschen pro Episode. In Deutschland läuft aktuell Staffel 6 von The Middle im Nachmittagsprogramm von ProSieben. Bis die letzten Folgen hierzulande eintreffen wird noch einige Zeit vergehen.



Über den Autor

Sebastian Siepmann