Wissenschaftler aus Australien und der Schweiz haben einen Fluxkompensator entwickelt. Das Design erinnert tatsächlich an das Gerät von Doc Brown. Zeitreisen sind leider nicht möglich.

Wissentschaftler aus Australien und der Schweiz haben einen Flusskondensator, wie das Gerät aus der Zurück in die Zukunft Reihe richtig heißt, entwickelt. Der flux capacitor ermöglicht das steuern der Bewegungsrichtung von Mikrowellen, ähnlich wie bei Autos im Kreisverkehr. Die Wissenschaftler haben zwei verschiedene Designs entwickelt, wovon eines an das des Geräts von Doc Brown erinnert und in den Filmen die Zeitreisen erst möglich gemacht hat.

Zeitreisen sind mit dem Gerät leider noch nicht möglich, jedoch ist es ein wichtiger Schritt für Quantencomputer. Eine bessere WLAN-Ausleuchtung und die Verfügbarkeit von Mobilfunk kann dadurch verbessert werden. Immerhin etwas mehr, wenn auch keine Zeitreisen. Die selbstschnürenden Schuhe sowie das Hoverboard aus den Filmen sind ja bereits verfügbar.



Über den Autor

Sebastian Siepmann