Die Telekom bringt mit Entertain TV Serien exklusive Inhalte nach Deutschland. Für Nutzer von Entertain TV werden die Inhalte ohne Aufpreise zu sehen sein.

Die heißstenste Serienschlager, die im September nach Deutschland kamen: The Handmaid's Tale - Der Report der MagdBetter Things und Cardinal. Alle drei sind ab dem 4. Oktober exklusiv bei Entertain TV Serien von der Telekom zu sehen. Und das ganze ohne Aufpreis.

In The Handmaid's Tale herrschen religiöse Fundamentalisten in dem totalitären Staat Gilead. Frauen werden unterdrückt und versklavt. In der neuen Welt gibt es kein Entkommen und keine Hoffnung. Alle Frauen sind durch Umweltverschmutzungen und nukleare Katastrophen unfruchtbar geworden. Grundlage der Serie ist der Roman The Handmaid's Tale der kanadischen Schriftstellerin aus dem Jahr 1985.

Das Leben von Sam Fox in Better Things ist ein einziges Chaos: Die alleinerziehende Mutter von drei Töchtern versucht ihre Schauspielkarriere, die Kinder und ihr Liebesleben irgendwie unter einen Hut zu bekommen. Die Serie ist schreiend komisch, oftmals aber auch einfach nur rührend. Das zeigt sich schon in der ersten Folge der Sitcom, wenn Sams älteste Tochter sie plötzlich bittet, ihr Marihuana zu besorgen.

Mitten im kanadischen Winter spielt die Geschichte um den zwielichtigen Polizeikommissar John Cardinal, verkörpert von Billy Campbell. Nach dem Verschwinden eines 13-jährigen Mädchens wittert er als einziger einen Mord. Und siehe da: Monate später findet die Polizei die Leiche des Opfers eingefroren in einem alten Stollen. Der erfahrene Cardinal nimmt die Ermittlungen in dem mysteriösen Fall wieder auf und kommt schnell auf die Spur eines Serienmörders.



Sponsored Post in Zusammenarbeit mit Telekom.



Über den Autor

Sebastian Siepmann