Mit dem neuen #WieEinMädchen Video ermutigt Always Mädchen weltweit, sich auszuprobieren, Fehler zu machen, dazu zu lernen und weiterzumachen #WieEinMädchen

Wenn es nämlich nach einer aktuellen Studie geht, trauen sich 73% der Mädchen in Deutschland nichts Neues während der Pubertät auszuprobieren. Der Grund: die Angst vorm scheitern! In der Pubertät schwindet das Selbstvertrauen, die Herausforderungen werden größer und das Umfeld kritischer. Das zeigt sich vor allem in der neuen Always "Confidence & Puberty“ Studie. Damit möchte Always Mädchen bewusst machen, dass Rückschläge, Scheitern und die Fähigkeit, damit umzugehen, entscheidend für die persönliche Weiterentwicklung sind.

Das soll sich mit einem Film von Regisseurin Lucy Luscombe ändern und die negative Sichtweise gegenüber dem Scheitern aufzulösen. In #WieEinMädchen werden Mädchen durch ihren Schulalltag begleitet. Sie behaupten sich in Schulprojekten wie Theaterproben, beim Schachspielen und in anderen Alltagssituationen, die für die große Angst vor dem Scheitern stehen. Jede Geschichte einzigartig für sich.



Über den Autor

Daniel Schmidt