Im vergangenen Jahr machte ein Politiker sich durch fremdenfeindliche Äußerungen gegenüber Fussballnationalspieler Jerome Boateng mehr als unbeliebt. Seine Aussage: Niemand wolle Jerome Boateng als Nachbarn haben. Doch die Meinung war klar: Jeder wollte Boateng als Nachbarn haben. Und McDonald's hat den Nachbarn gefunden. "Wie geil ist Dustin?"

Dustin, 19 Jahre alt und gerade in die große Stadt gezogen. Was er als erstes feststellt, freut ihn besonders: Er wohnt Tür an Tür mit Deutschlands Fussballer der Jahres 2016 und McDonald's-Markenbotschafter Jerome Boateng. Für Dustin ändert sich von jetzt auf gleich alles und eine wilde Achterbahnfahrt beginnt. In insgesamt vier Episoden wird das Leben von Jerome Boateng und seinem Nachbarn begleitet. Zudem gibt es einiges Zusatzmaterial, wie Interviews und ein Making-Of der Webserie.

Am heutigen 26.07. feiert McDonald's den Tag des Lieferdienstes. In mittlerweile 25 deutschen Städten ist es bereits möglich das Essen von McDonald's nicht mehr nur im Laden zu genießen. Bei Foodora, Lieferheld und Pizza.de kann in Städten wie Berlin, München, Hamburg oder Dortmund bestellt werden, geliefert wird das Essen dann, unabhängig von der Bestellung, von Foodora. Überprüfen, ob deine Stadt auch schon dazu gehört, kannst du bei McDelivery. Die derzeit rund 100 Restaurants der Kette sollen bis Ende des Jahres auf ca. 200 anwachsen, was dann natürlich auch weitere Städte mit sich bringt.

Alle Videos der Webserie um Jerome Boateng und seinen Nachbarn Dustin mit dem Namen Wie geil ist Dustin? findet ihr auf dem Youtube Kanal von McDonald's Deutschland.



Über den Autor

Sebastian Siepmann