In diesem Jahr sind erstmals ranghohe Politiker verschiedener großer Parteien auf der gamescom vertreten. Sie eröffnen am 23. August den gamescom congress mit der Wahlkampf Arena.

Die Generalsekretäre und Bundesgeschäftsführer der Parteien CDU, SPD, Bündnis 90 / Die Grünen, FDP und Die Linke sind 2017 das erste Mal auf der gamescom vertreten. Gemeinsam werden sie mit der Wahlkampf Arena den gamescom congress im Konrad-Adenauer-Saal im Congress Centrum Nord der Kölnmesse am 23. August eröffnen. In der Arena treten an Dr. Peter Tauber (CDU), Hubertus Heil (SPD), Michael Kellner (Bündnis 90 / Die Grünen), Nicola Beer (FDP) und Matthias Höhn (Die Linke), um vier Wochen vor der Bundestagswahl Stellung zu Games und aktuellen politischen Themen zu nehmen.

Moderiert wird die Wahlkampf Arena von Florian Mundt, alias LeFloid, Peter Smits von PietSmit und Daniel "Budi" Budimann von Rocket Beans TV. Der gamescom congress startet am Fachbesucher- und Medientag der gamescom, am Mittwoch, um 10:30 Uhr. Die Wahlkampf Arena wird von gamescom TV übertragen und Zuschauer können in den sozialen Netzwerken Fragen stellen, die auch beantwortet werden. Zudem sollen auch Fragen zur Digital-Politik, den Einsatz von digitalen Medien in der Bildung sowie zur Verbesserung der Rahmenbedingungen der Games Branche behandelt werden.

Tickets für den gamescom congress sind ab sofort erhältlich.


Gamescom Special

Dieser Artikel ist Teil unseres Gamescom Specials

Die Gamescom ist die größte und beliebtes Entertainment- und Videospielemesse der Welt. In diesem Jahr können sich Besucher die neusten Titel wieder vom 21. - 25. August anschauen.

Zum Gamescom Special


Über den Autor

Sebastian Siepmann