In Faster, Baby! machte sich Lincoln Clay auf rasante Verfolgungsjagden durch Sinclair Parish, in Stones Unturned bestritt er an der Seite von John Donovan ein explosives Action-Abenteuer. Nun gibt es in Sign of the Times eine gestörte, gewalttätige Gruppe die für Recht und Ordnung sorgen will.

Die Ensanglante genannte Gruppe im neuen DLC für Mafia III möchte für Recht und Ordnung in New Bordeaux sorgen - und das mittels grausamer Rituale. Die Kultisten, mit denen es Lincoln zu tun bekommt, setzen halluzinogene Drogen ein, um den Willen der Mitglieder sowie die Wahrnehmung der Realität zu kontrollieren und sie zu kaltblütigen Killern zu machen. Als Lincoln feststellt, dass die Ensanglante ihre Rituale in Sammys Bar abhält, und auf die einzige Überlebende der brutalen Zeremonie stößt, schwört er, New Bordeaux von dieser neuarigen Bedrohung zu befreien.


Mafia III: Sign of the Times

Dieses spannende, von den 1960-Jahren inspirierte psychologische Katz-und-Maus Spiel lässt Lincoln an seine Grenzen stoßen. Um die Kultisten der Ensanglante zu infiltrieren, besinnt sich Clay auf seine Ausbildung bei den Spezialeinheiten. Mit im neuen DLC sind einige neuen Waffen und auch Taktiken, darunter Wurfmesser und eine mächtige Zeitlupen-Kampftaktik. Doch nicht nur New Bordeaux profitiert vom Spieler - auch Sammys Bar kann zu alter Pracht verholfen werden.

Mafia III: Sign of the Times erscheint am 25. Juli 2017.

Das Look-Inside-Video von Mafia III: The Sign of the Times



Über den Autor

Sebastian Siepmann