Der Entwickler der derzeit weltweit am meisten gehypten App Pokemon Go, Niantic, kündigt ein Update der Android und iOS-Version an. Die wichtigste Neuerung: Die Buddy Funktion.

Niantic hat heute angekündigt, dass beide Versionen von Pokemon Go in Kürze ein Update erhalten. Die iOS-Version wird auf 1.7.0 angehoben. Der Android Ableger bekommt Version 0.37 verpasst. Die wichtigste Neuerung wird die Buddy-Funktion sein, die es dem Spieler erlaubt, ein Pokemon, das er sein Eigen nennt, auszuwählen um dieses dauerhaft neben sich herlaufen zu lassen. Dabei können Bonbons für dieses Pokemon gefunden werden, die für die Weiterentwicklung und Verstärkung unbedingt notwendig sind. Dies soll vor allem Nutzern in ländlicheren Regionen das Spiel erleichtern.

Weitere Updates betreffen die Grafik und Performance. Viele Nutzer berichteten, dass beim Ausschlüpfen von Pokemon aus Eiern keine Animation zu sehen war. Auch soll das Spiel stabiler und schneller laufen. Das unter Spielern bekannte Problem, dass kleine Monster auf der Karte nicht angeklickt werden konnten soll laut Niantic auch mit dem Update behoben werden.

Weiter ist auch die Unterstützung der Hardware interessant. So berherrscht das Update auch das ab sofort vorbestellbare Pokemon Go Plus Armband. Dieses verbindet sich via Bluetooth mit dem Handy und informiert den Spieler über Pokemon, Poke-Stops oder Arenen in der Nähe. Ausgeliefert wird Pokemon Go Plus ab dem 23. September.



Über den Autor

Sebastian Siepmann