Das beste Selfie, die tollste Reise, der krasseste Sportwagen. Heute gibt jeder mit dem besten, größten oder tollsten an. Wir geben alle vor, jemand zu sein, der wir in Wirklichkeit überhaupt nicht sind. Dabei wollen wir doch alle nur das eine: WIr selbst sein. Genau das ist das Ziel von Echtland.

Das Sprituosen-Unternehmen Berentzen hat sich dazu entschieden, ein neues Land mitten in der Idylle des Emslandes in Niedersachsen, genauer rund um den Berentzen-Hof in Haselünne, entsteht nun langsam aber sicher das Echtland, ein Land, in dem jeder er selbst sein kann.

Das Land mitten in Deutschland steht allen offen, die mindestens 18 Jahre alt sind. In naher Zukunft sind für Echtland auch jede Menge Aktionen geplant. Derzeit sucht das Land noch die passende Flagge und Nationalhymne. Viel wichtiger als diese Formalitäten ist jedoch die Gründung einer Nationalmannschaft - der Sport dafür ist noch nicht ganz spruchreif. In Echtland munkelt man jedoch von Fuss- und Völkerball. Weitere Ideen, Anregungen, Kritik an der Gründung und Fragen rund um Echtland gibt es auf der Website.



Und wer noch mehr über das Echtland wissen möchte, dem empfehlen wir den offiziellen Youtube-Channel der Echtland-Regierung.



Über den Autor

Sebastian Siepmann