Am 28. Februar 2016 ist es wieder einmal soweit. Die 88. Academy Awards werden im Dolby Theatre in Los Angeles verliehen. Die besten neun fremdsprachigen Filme - und damit die Finalisten - stehen nun fest.

Achtzig Filme musste sich die Jury der Academy of Motion Picture Arts and Science zu Gemüter führen. Mit dabei auch ein Film aus Deutschland. Im Labyrinth des Schweigens schaffte es nun in die nächste Runde und ist damit schon jetzt, mehr als zwei Monate vor der Preisverleihung unter den Top 9.

Die komplette Liste der fremdsprachigen Filme:

Belgien: Das brandneue Testament

Deutschland: Im Labyrinth des Schweigens

Kolumbien: Der Schamane und die Schlange

Dänemark: A War

Finnland: Die Kinder des Fechters

Frankreich: Mustang

Ungarn: Son of Saul

Irland: Viva

Jordanien: Theeb

Die restlichen Nominierungen werden am 14. Januar in Los Angeles bekannt gegeben.


Oscars Special

Dieser Artikel ist Teil unseres Oscars Specials

Die Oscars sind der begehrteste internationale Filmpreis für Schauspieler und Filmemacher. Der Goldjunge wird jedes Jahr im Februar im Dolby Theatre verliehen.

Zum Oscars Special


Über den Autor

Sebastian Siepmann