Mit der PlayStation 4 verpasste Sony auch seinem Controller ein umfangreiches Update. Die neue Generation des Controller, der Dualshock 4, lässt sich problemlos mit dem PC verbinden. Der PS4 Controller kann via USB oder Bluetooth mit dem PC verbunden werden.

Sony lernt aus der Vergangenheit und macht es uns mit dem Controller endlich einfacher, diesen am PC zu nutzen. Während sich in der Vergangenheit bereits der Xbox 360 Controller einfach verbinden lies, funktionierte es mit der alten Generation des Dualshocks nur schwierig. Der Dualshock 4 macht das besser! Einfach mit dem USB-Kabel an den PC anschließen und loszocken. Der PC erkannt das Gamepad sofort problemlos!

PS4 Controller mit Bluetooth an den PC anschließen

Wenn euer PC über einen Bluetooth-Adapter verfügt, könnt ihr den PS4 Controller auch ganz einfach kabellos am PC nutzen. Einen passenden (und funktionierenden) Bluetooth-Adapter gibt es bei Amazon bereits ab 15 Euro. Aber Achtung: nicht jeder Adapter funktioniert mit dem Dualshock 4.

Wenn euer Adapter installiert und erkannt wurde könnt ihr mit der Verbindung zum PS4 Controller beginnen – dafür sind nur wenige Schritte nötig.

PS4 Controller am PC: so geht’s!

  1. Öffnet die Systemsteuerung und wählt im Menü „Hardware und Sound“ den Menüpunkt „Geräte und Drucker“ aus.
  2. Jetzt sucht ihr mit der Option „Gerät hinzufügen“ den PS4 Controller.
  3. Am PS4 Controller drückt ihr nun gleichzeitig die Share-Taste (links oben am Touchpad) und den „Playstation“-Button (Runder Button, mittig).
  4. Euer Controller beginnt zu leuchten und taucht in der Geräteübersicht nun auf – sollte der PS4 Controller nicht sofort gekoppelt sein, könnt ihr diesen mit einem Klick auf „Gerät koppeln“ einfach selbst verbinden.

Sollte die die Verbindung vom PS4 Controller zum PC nicht geklappt haben, solltet ihr einfach von Schritt 2 beginnen.

PS4 Controller am PC einstellen oder Tastenbelegung ändern

Wenn ihr euren Controller bereits mit dem PC verbunden habt, solltet ihr nun ein Tool installieren, mit dem ihr euren Controller einstellen könnt. Wir empfehlen euch dazu das Tool Input Mapper. Mit dem Tool könnt ihr euren Controller komplett einstellen: neben aktuellen Verbindungsstatus (z.b.: Latenz), könnt ihr den Dualshock 4 auch komplett „mappen“.

Für’s einfache zocken reicht es einfach das Tool zu installieren und den Status zu überwachen – mit den Standardsettings könnt ihr nämlich problemlos zocken! Die Software ist gratis – ihr müsst lediglich ein wenig Werbung im Tool ertragen. Die stört allerdings nicht. (Alternativ lässt sich diese auch freikaufen!)


PlayStation 4 Special

Dieser Artikel ist Teil unseres PlayStation 4 Specials

Alles rund um die Next-Gen Konsole aus dem Hause Sony. Die heißesten News, die neusten Games. Und dazu jeden Monat die Gratis Spiele für PS Plus Mitglieder.

Zum PlayStation 4 Special


Über den Autor

Daniel Schmidt