X-Wing gegen Tie Fighter - Luftschlacht bei Star Wars Battlefront

Mittwoch, 5. August 2015 19:23 Uhr von Sebastian

Bildquelle: © Electronic Arts

Leider blieb uns der Weltraum bei der Demo von Star Wars Battlefront verborgen, doch Krieg konnten wir trotzdem führen. Im Fighter-Squadron-Modus ging es hoch her. Jeweils 10 Spieler auf Seiten der Rebellen und 10 Spieler auf Seiten des Imperiums mit Unterstützung zehn weiterer KI-Piloten sorgen für jede Menge Spaß.

Endlich wird Star Wars Battlefront seinem Namen gerecht. Endlich gibt es einen Online-Multiplayer-Modus, in dem sich die Spieler gegenseitig auf den Kopf hauen können. Auf der Gamescom 2015 ist der Jägerstaffel-Modus spielbar, in dem sich jeweils 10 Spieler auf Seiten von Imperium oder Rebellen unterstützt von 10 KI-Spielern in den Kampf im Himmel von Sullust begeben.

Auf Seiten der Rebellen werden X-Wings verwendet, das Imperium nutzt Tie Fighter. Beide Vehikel haben verschiedene Moves, um feindlichen Angriffen auszuweichen. X-Wings nutzen einen Schild, der hochgefahren wird, Tie Fighter nutzen einen Boost. Ziel ist es, 200 Punkte zu erreichen. Für den Kill eines KI-Piloten wird ein Punkt gutgeschrieben, bei Spielern sind es drei. In regelmäßigen Abständen spawnt ein Transportschiff einer der beiden Fraktionen, dass beim Abschuss Bonuspunkte verspricht.

Das wirkt von anfang an sehr direkt. Der Einstieg macht Spaß. Hier und da denkt man jedoch, nicht wirklich ein Fluggerät zu steuern. Die Geschwindigkeit im Kampf ist immer gleichbleibend. Dadurch sind die Kämpfe sehr rasant, aber auch chaotisch. Ein Zielradar erlaubt es den Gegner schnell in die Mangel zu nehmen. Wenn dies andersrum der Fall ist, ist es kaum möglich, den Gegner zu "umschiffen", stattdessen werden drei eingebaute Ausweichmanöver durchgeführt.

Am Boden befinden sich drei verschiedene Items, die allesamt einen Bonus mit sich bringen. So zum Beispiel ein Reset der Cooldowns für Spezialwaffe und Ausweichmanöver, ein Auffüllen der Hitpoints und - ganz besonders - der Millenium Falke. Dieser bietet durchschlagkräftige Laser, mit dem reihenweise Tie Fighter vom Himmel fallen.

Dieser Modus von Star Wars Battlefront solll im Game immer in der Atmosphäre verschiedener Planeten, so zum Beispiel auch Hoth, spielbar sein.

Release von Star Wars Battlefront ist am 19. November 2015. Zu haben ist das Spiel für PC, PlayStation 4 und Xbox One unter anderem bei Amazon.


Gamescom Special

Dieser Artikel ist Teil unseres Gamescom Specials

Die Gamescom ist die größte und beliebtes Entertainment- und Videospielemesse der Welt. In diesem Jahr können sich Besucher die neusten Titel wieder vom 6. - 9. August anschauen.

Zum Gamescom Special


Über den Autor

Sebastian Siepmann