Das die Charaktere aus Computerspielen ein Eigenleben haben weiß spätestens seit "Ralph Reichts" jeder. Doch das diese auch brutale Züge annehmen können ist vielen von uns bislang verborgen geblieben. Ab Donnerstag kann man jedoch genau das im Kino sehen.

Intergalaktische Außerirdische haben die Videoübertagung eines klassischen Arcade-Games missverstanden. Sie sehen es als Kriegserklärung und greifen die Erde an. Dabei nutzen sie verschiedenste Spiele aus der Vergangenheit, um die Erde mit aller Macht zu zerstören. Mit dabei sind Helden unserer aller Kindheit, wie etwa Pacman oder Donkey Kong.
 Präsident Will Cooper (Kevin James, u.a. Der Kaufhaus Cop) ist auf die Hilfe seines Sandkastenfreundes Sam Brenner (Adam Sandler, u.a. Kindsköpfe) angewiesen, der eine Truppe von Old School Arcade Spieler (Peter Dinklage, u.a. Game of Thrones und Josh Gad u.a. Die Trauzeugen AG) anführen soll. Brenner und sein Team sollen die Aliens besiegen und den Planaten Erde vor der vollständigen Zerstörung bewahren. Dabei steht ihnen Lieutenant-Colonel Violet Van Patten (Michelle Monaghan u.a. Mission: Impossible - Phantom Protokoll) zur Seite und stattet sie mit besonderen Waffen aus, die gegen die Aliens wirkungsvoll sein sollen.

Regie dieses 3D-Action Films führt Chris Columbus, der bereits bei Harry Potter und die Kammer des Schreckens und Mrs. Doubtfire hinter der Kamera stand. Pixels erweckt legendäre Videospiel Helden erneut zum Leben. Neben den oben bereits genannten Pacman und Donkey Kong finden auch Centipede, Galaga, Q*bert und die Space Invaders einen Weg auf die Leinwand.

Freigegeben ist Pixels ab 6 Jahren. Deutschlandweiter Kinostart ist am 28.07.2015.

Zum Kinostart von Pixels verlosen wir zwei exklusive Somner-Fanpakete bestehend aus jeweils einem Filmplakat, einem Handtuch und einer Frissbee im Pixels-Design. Um am Gewinnspiel teilzunehmen, beantwortet einfach die Frage am Ende.


Gewinnspiel

Schade! Das Gewinnspiel ist leider schon abgelaufen.


Über den Autor

Sebastian Siepmann