IT Follows - Albtraumhafter Indie-Horrorfilm aus den USA

Montag, 6. Juli 2015 23:05 Uhr von Sebastian

Bildquelle: © Weltkino Filmverleih

Jedes Kind kennt dieses Gefühl. Irgendjemand verfolgt einen. Der Regisseur David Robert Mitchell beschreibt in seinem neuen Film IT Follows genau diese Situation. Ein Albtraum, den er als Kind hatte ist die Grundlage zum Film.

Die 19-Jährige Jay hatte Sex mit dem gut gebauten Hugh auf der Rückbank eines Autos. Sie wird dieses Gefühl nicht mehr los, durch irgendjemanden - oder irgendetwas - verfolgt zu werden. Jay findet sich schließlich in einem paranoiden Albtraum wieder, aus dem es scheinbar kein Entkommen mehr gibt.

Mit minimalistischen Mitteln gelingt dem Regisseur David Robert Mitchell ein alptraumhafter Indie-Horrorfilm, der einem durch die atmosphärischen Bilder und den absolut passenden Soundtrack das Blut in den Adern gefrieren lässt. IT Follow wird zur filmgewordenen Paranoia.

"Der Film basiert auf einem Albtraum", so der Regisseur David Robert Mitchell,  "den ich als Kind hatte. Als ich ungefähr 10 Jahre als war, hatte ich ständig diesen Traum - von dem ich übrigens glaube, dass ihn viele haben - in dem ich von etwas verfolgt werde. Dieses Etwas war langsam aber beharrlich." IT Follows wird beeinflusst durch Filme von John Carpenter oder auch The Shining und Rosemary's Baby.

Das bemerkenswerteste am Film sind der Ton sowie die einzigartigen Bilder. "In meinem ersten Film The Myth of the American Sleepover gab es viel mehr subjektive Kameraführung. IT Follows dagegen sollte sich objektiver anfühlen. Die Kamera sollte nicht ständig vorgeben, wohin der Zuschauer zu schauen hat. Also hielte wir sie etwas mehr auf Distanz. Die Dinge sind irgendwo da draußen, aber sie springen dich nicht notwendigerweise an. Wir hoffen, dass - wenn wir den Zuschauer nicht ständig auf alles hinweisen - er die Dinge selbst entdeckt und so ein generelles Unbehagen entstand, bei dem man niemals genau weiß, ob da draußen nun etwas ist oder nicht.", so Mitchell.


Wir verlosen zum Kinostart am 09.07.2015 ein Filmplakat sowie ein Revival-Comic-Paket (Band 1 und 2).

Revival Band 1: Unter Freunden!

Die hochgelobte neue Comicserie von Tim Seeley findet bei Cross Cult ihr Zuhause!

In Tim Seeleys neustem Streich trifft Film Noir auf eine multikulturelle US-Kleinstadt und die Toten bleiben nicht lange unter der Erde! Sie kehren zu den Lebenden zurück, aber nicht als menschenfressende Zombies, sondern so, wie man sie vor ihrem Ableben kannte, wenn auch mit leichten bösartigen Ticks ... Als „Revivers“ versetzen sie die Bürger der Kleinstadt Wausau im ländlichen Wisconsin schnell in Panik, denn was soll man mit seinen Liebsten anfangen, die eigentlich tot sein sollten? Und wer ist überhaupt tot und wer wirklich „lebendig“? Während die Stadt unter Quarantäne gesetzt und von skandalgeilen Medien und religiösen Fanatikern belagert wird, versuchen die Polizistin Dana Cypress und ihre Schwester Em hinter das Geheimnis zu kommen, was es mit den Wiedergekehrten auf sich hat …

Gemeinsam mit Comiczeichner Mike Norton ist dem HACK/SLASH-Erfinder Tim Seeley erneut eine Comicstory mit der perfekten Mischung aus klassischen Genreelementen und intelligentem Suspense gelungen. Dana Cypress erinnert als Ermittlerin fürs Rothschild Police Departement, die im winterlichen schneebedeckten Wisconsin in einem Dickicht von Rätseln umherstolpert, an den schwangeren Sheriff Marge (gespielt von Frances McDorman) aus dem Kultfilm FARGO der Coen-Brüder. Und in seinem Vorwort zum ersten Band erklärt der kanadische Comiczeichner Jeff Lemire (u.a. ESSEX COUNTY) auch REVIVAL bereits zum Kult.

Revival Band 2: Lebe dein Leben!

Ein Tag hat genügt, um das kleine verschlafene Nest Wausau in Wisconsin für immer zu verändern. Er ist in die Geschichte eingegangen als der „Erweckungstag“ … Noch immer weiß niemand, warum die Toten wiedergekehrt sind, was es mit den geisterhaften Erscheinungen auf sich hat, die die Wälder heimsuchen, und wie mit der neuen Situation umzugehen ist. Sind die sogenannten „Erweckten“ die harmlosen Mitbürger, die sie früher waren? Oder kommen sie verändert zu den Lebenden zurück?

Eine Quarantäne wird über der Kleinstadt verhängt, um die Situation zu beruhigen und eine kleine Sondereinheit der überforderten Polizei soll sich um die mysteriösen Todesfälle kümmern, die immer weiter zunehmen. Durch die Medien jedoch haben sich die Erweckten schon längst zum nationalen Politikum entwickelt: TV-Starprediger Clyde Birch höchstpersönlich reist an und sorgt mit seiner Präsenz für Unruhe. Als die aufgestachelten Glaubenspilger Zeuge illegalen Organschmuggels werden, müssen der Bürgermeister und die örtliche Polizei erkennen, dass sie an ihre Grenzen stoßen … Inmitten dieser Unruhen geht die neugierige Reporterin May Tao den verschiedenen Rätseln nach, die die jüngsten Ereignisse hinterlassen haben, was sie in die Hände des sehr zurückgezogen lebenden Fitnessgurus Lester Majak führt … Und Officer Dana Cypress versucht ihren Job zu machen und gleichzeitig die angespannte Beziehung zu ihrer Schwester Martha, selbst eine Erweckte, aufrechtzuerhalten. Doch die Gefahr für Danas Familie lauert in unmittelbarer Nähe, direkt in der Scheune nebenan …

Gemeinsam mit Comiczeichner Mike Norton ist HACK/SLASH-Erfinder Tim Seeley erneut eine Comicstory mit der perfekten Mischung aus klassischen Mystery-Elementen und intelligentem Suspense gelungen. Der zweite Sammelband enthält die US-Hefte 6-11 seiner neuen Kultserie.

Mehr zu den Comics bei Cross Cult.


Gewinnspiel

Schade! Das Gewinnspiel ist leider schon abgelaufen.


Über den Autor

Sebastian Siepmann